Hautkrebs Untersuchung in Lübeck

Hautkrebs, auch als Berufskrankheit

Hautkrebs ist die häufigste Krebsart in Deutschland und somit im Vergleich zu anderen Krebsarten weit verbreitet.

Neben der neuesten Generation polarisationsoptischer LED-Dermatoskopen (Auflichtlupen) bieten wir Ihnen auf Wunsch ergänzend die videographisch unterstützte Auflichtdermatoskopie sowie die Analyse pigmentierter Hautveränderungen mittels elektrischer Impendanzspektroskopie an. Bei letzterer handelt es sich um ein neuartiges Verfahren, welches in internationalen Studien beeindruckende Fähigkeiten bei der Erkennung des schwarzen Hautkrebses (malignes Melanom) zeigte. Damit erreichen wir eine hohe diagnostische Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Vermeidung unnötiger Operationen.

Neben der operativen Entfernung von Hautkrebs und Hautkrebsvorstufen, z.B. aktinischen Keratosen, bieten wir ein breites Spektrum an nicht-operativen Therapieoptionen an. Diese erfolgen durch medikamentöse, lokal-chemotherapeutische Maßnahmen von Einzelherden oder auch größeren Flächen. Bei der photodynamischen Therapie (PDT) werden nach Auftragen des Wirkstoffs in der Haut gelegene Hauttumorzellen durch die anschließende Applikation von Licht selektiv destruiert.

Hierzu bieten wir neben der Anwendung von konventionellem, hochenergetischen Rotlicht auch die Daylight- bzw. Tageslicht-PDT durch sequentiell appliziertes Licht – entsprechend dem Tageslicht – an. Viele Patienten empfinden diese Behandlung als angenehmer und weniger schmerzhaft als die konventionelle PDT!

Zusätzlich können wir die Effektivität der photodynamischen Therapie nach neuesten Studien durch eine vorausgehende, fraktional-ablative Lasertherapie erhöhen. Auch kann die photodynamische Therapie als präventive Maßnahme zur Behandlung von subklinisch geschädigter Haut – also noch nicht mit bloßem Auge erkennbar geschädigter Haut – eingesetzt werden.

Wir unterstützen Sie im berufsgenossenschaftlichen Verfahren auf Anerkennung Ihrer aktinischen Keratosen oder Ihrer Hautkrebserkrankung als Berufskrankheit. Eine solche liegt üblicherweise vor, wenn Sie im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit langjährig natürlicher UV-Strahlung ausgesetzt waren. Darüber hinaus gibt es noch weitere Konstellationen, in denen die Anerkennung als Berufskrankheit möglich ist. Herr Dr. Bodendorf bringt hier seine langjährige Erfahrung in gutachterlichen und beratungsärztlichen Tätigkeiten für die Berufsgenossenschaft (BG) ein.

Wenn bei Ihnen schon einmal eine Form von Hautkrebs oder eine Hautkrebsvorstufe, z.B. eine aktinische Keratose, diagnostiziert worden ist, schließen wir Sie in unsere auf Prävention und Nachsorge ausgelegte onkologische Sprechstunde ein. Je nach Stadium sind hierbei in 6- bis 12-monatigen Abständen klinische Nachsorgeuntersuchungen vorgesehen. Zudem können wir leitliniengerecht die sonographische Untersuchung der entsprechenden Lymphknotenstationen anbieten, aktuell allerdings nur als Privat- oder IGEL-Leistung (geplant ab Mitte 2020).

Ihre Hautarzt-Praxis in Lübeck

Praxis für Dermatologie Bodendorf

Telefon

Dermatologie Bodendorf – Lübeck Innenstadt Parkmöglichkeiten

Parken

Parkplätze entlang der Großen Burgstr.; 150 m bis zur Praxis; 2,00 € pro Stunde

Parkhaus St. Marien, Fünfhausen 3-5; 300 m bis zur Praxis; 2,50 € pro Stunde

Parkhaus am Burgtor, Kanalstraße 1-5; 500 m bis zur Praxis; 1,20 € pro Stunde

Bushaltestelle Koberg oder Breite Str.; Linien: 4, 10, 11, 12, 21, 30, 31, 32, 39, 40

Sprechzeiten

Mo. 08:00–12:00, 14:30–18:00
Di. 08:00–12:00, 14:30–18:00
Mi. 08:00–12:00
Do. 08:00–12:00, 15:00–19:00
Fr. 08:00–15:00